Warum es intelligent sein kann die Preise zu erhöhen, statt zu senken

Billig, billig, billig!

Wenn man sich die aktuelle Werbung ansieht könnte man den Eindruck gewinnen es gibt in vielen Branchen nur eine einzige Preisstrategie: Billiger sein! Nicht, dass „billiger sein“ grundsätzlich eine schlechte Strategie ist – nein. Es ist nur eine sehr schwierige Strategie, die eine gewisse Größe bzw. schlanke Kostenstruktur erfordert. Es ist auch eine Strategie, die sehr anfällig ist für Änderungen im Marktumfeld. Morgen schon ist jemand anderer noch ein wenig billiger. Das Problem mit dieser Strategie ist, dass sie funktioniert. Zumindest eine Zeit lang. So lange bis die Firmen, die diese unkreativ betreiben, bemerken: Es wird zwar Umsatz, aber kein Gewinn gemacht.

Lösung: Besser sein statt billiger sein??

Was aber sind die Alternativen? Nicht billiger, aber dafür besser sein? 

weiterlesen hier