Beim Möbelkauf favorisieren die Deutschen aktuell Massivholzmöbel, ebenerdige Bäder und Boxspringbetten. Das hat eine Umfrage der CreditPlus Bank unter 1.000 Bundesbürgern ab 18 Jahren ergeben. So würden 14 Prozent gern dunkles Holz in ihre Wohnung einziehen lassen. Ein Bad beispielsweise ohne Duschkabine wünschen sich 13 Prozent, während 12 Prozent künftig gern in Betten im amerikanischen Stil nächtigen würden. 
Bei den Räumen selbst steht die Einrichtung für das Wohnzimmer ganz oben auf der Prioritätenliste. 37 Prozent würden sich in den kommenden zwölf Monaten am ehesten für diesen Bereich neue Möbel anschaffen. Auf Platz zwei folgt mit 19 Prozent das Schlafzimmer, gefolgt von der Küche mit 13 Prozent. 

weiterlesen