Beratung

Beratung ist ein Prozess, in dessen Verlauf sachliche Informationen und/oder Hilfestellung zur Bearbeitung eines Anliegens angeboten werden.

Beratung ist geeignet wenn es ein Problem, Thema oder Anliegen gibt, das eine Gruppe oder eine einzelne Person bearbeitet. Beratung  kann begleitend als Unterstützung eines Prozesses eingesetzt werden, oder bei auftretenden Schwierigkeiten zum Einsatz kommen.

Beraterinnen und Berater vermitteln bei  Informationsdefiziten das fehlende Wissen, häufig ist dies bereits der Schlüssel für die Lösung.

Darüber hinaus sind Berater in der Lage, auch bisher nicht berücksichtigte Aspekte in den Fokus der Aufmerksamkeit zu rücken, zwischen unterschiedlichen Sichtweisen zu vermitteln, Missverständnisse aufzudecken, die Entwicklung von Handlungsalternativen zu unterstützen und neue Perspektiven und Blickwinkel zu eröffnen.

Beratung geht in aller Regel davon aus, dass die Ressourcen, die zur Lösung der Fragen notwendig sind, bereits in den Beteiligten vorhanden sind. Häufig ist es jedoch schwierig, ohne eine Außenperspektive das Gesamtbild in den Blick zu nehmen. Ihr als Methode kommt also die Funktion zu, das Blickfeld zu erweitern.

Beratung kann aus unterschiedlichen theoretischen Grundlagen heraus stattfinden. Sie kann beispielsweise den Schwerpunkt auf Lösungsorientierung legen, auf psychosoziale Aspekte oder systemische Zusammenhänge. Sie kann zeitlich begrenzt oder unbegrenzt sein, ergebnisoffen oder mit einer festen Zielsetzung. Beratung kann  persönlich, telefonisch, online, im Team, in mehr förmlicher oder lockerer Atmosphäre erfolgen.

Training

Training ist die zielgerichtete und methodisch geleitete Entwicklung von Kompetenzen, die auf vorhandene Ressourcen aufbaut. Training ist jedoch nicht Schulung in Sinne von Schulunterricht. 

Training eignet sich, um fachliche Kompetenzen oder ein bestimmtes Verhalten durch die Vermittlung von Wissen und Übung nachhaltig zu erweitert oder zu verändern. Training hat das Ziel, neue Fertigkeiten und Informationen so in den Teilnehmenden zu verankern, dass diese anschließend in der Lage sind, das Erlernte eigenständig umzusetzen.

Das Ziel einer Trainingsmaßnahme wird im Vorfeld festgelegt. Die Überprüfung des Erfolges kann durch eine Abschlussprüfung oder einen Test am Ende des Trainings stattfinden. Alternativ ist die Evaluation auch über die Auswertung der Arbeitsergebnisse nach Abschluss möglich.

Coaching

Coaching ist die zeitlich begrenzte Begleitung eines Coachee durch einen Coach, der als aussenstehnder Experte die Erreichung eines fest definierten Ziels, beziehungsweise die Optimierung von Ergebnissen unterstützt.

Coaching eignet sich für Einzelpersonen, die durch die Unterstützung eines Experten im jeweiligen Bereich Optimierung anstreben. In der Regel kommt es insbesondere für Führungskräfte und Manager in Betracht. Der Coach bietet Anregungen, die zur Erreichung eines vorher festgelegten Ziels beitragen können. Der Coach fördert außerdem die Selbstreflexion des Coachee.

Anders als bei der Beratung ist der zeitliche Rahmen beim Coaching von Beginn an festgelegt. Darüber hinaus macht der Coach seine Methoden vorab im Rahmen eines Konzeptes transparent. Ob ein Coaching erfolgreich ist, wird am Ende daran gemessen, ob die zu Beginn des Prozesses festgelegten Kriterien für die Zielerreichung erfüllt werden.

Coaching erfolgt  durch persönlichen Kontakt. Ähnlich wie bei der Beratung kommt dem Coach vorrangig die Rolle des Prozessgestalters zu, der die Rahmenbedigungen dafür schafft, dass der Coachee sein Potenzial entwickeln und individuelle, für ihn passende Lösungsstrategien / Lösungen finden kann. Da der Coach außerdem über Expertenwissen verfügt, kann er Hindernisse bereits im Vorfeld benennen und so die Entwicklung beschleunigen.